FAQ

Häufig gestellte Fragen

Warum dauert die Produktion bei Dir so lange?

Die Matten werden auf Abruf gefertigt. Ich arbeite also nicht auf Vorrat, sondern beginne erst mit einem Auftrag, sobald eine Bestellung eingegangen ist. Im Normalfall rechne ich 2 Wochen ab Bestelleingang für eine KOMA mit Netz ein, die anderen Matten sind schneller fertig.

Zu dem sind die Fertigungszeiten immer von der Anzahl der laufenden Aufträge abhängig. Sollten bereits Aufträge in Arbeit sein, verzögert sich der Termin um jeweils 2 Wochen. Der zu erwartende Auslieferungszeitpunkt wird aber auch auf der jeweiligen Produktseiten angekündigt.

Bitte habt Verständnis dafür, dass die Bestellungen in der Reihenfolge ihres Eingangs abgearbeitet werden.

Kann man in der KOMA/Nautilus auf der Seite/dem Bauch liegen?

Ja, das geht. Ich selbst liege mit meinen fast 1, 90 m bequem auf der Seite. Einige können auch auf dem Bauch schlafen.

Baust Du auch Hängematten in individueller Ausführung (Farbe, Größe, Belastbarkeit)?

Grundsätzlich ja. Am Besten lässt sich das per Mail oder Telefon besprechen.

Ist das Schlafsystem Hängematte nicht sehr viel schwerer als bei einem Zelt?

Ah, die alte Frage. Nun, man kann mit einem kompletten 3-Jahreszeiten System, bestehend aus einer Bridge Hammock, Tarp, Top- und Under-Quilt, deutlich unter 2,5 Kilo bleiben. Verwendet man statt einer Bridge Hammock eine Gathered End, gehen noch mal ein paar Gramm runter. Und hier bei musst Du nicht auf Komfort verzichten! Wenn Du als BodenschläferIn Gewicht einsparen möchtest, sieht das oft anders aus.

Ich gehe immer mit Trekkingstöcken auf Tour. Kann ich die Spreizen gegen die Stöcke austauschen um Gewicht zu sparen?

Grundsätzlich ist das möglich. Das hängt aber von deinem Körpergewicht und der Bauweise der Stöcke ab, denn die Spreizen sind hohen Belastungen ausgesetzt. Ich arbeite gerade an Universal-Adaptern für Trekkingstöcke.

Friert man in einer Hängematte nicht?

Warum sollte man? Wenn Du einen Under-Quilt oder eine Isomatte benutzt, frierst Du genauso wenig als würdest Du auf dem Boden schlafen. Aber klar, wenn Du Dich im Winter ohne Isolierung hinein legst, kriegst Du das bestimmt hin :-)

Gibt es bei dENDRONAUT auch Under-Quilts für die KOMA / Nautilus?

Zur Zeit leider noch nicht. Aber ich bin dabei für die KOMA einen Daunen-Quilt zu entwickeln. Bis dahin muss es erst mal eine Isomatte tun. Für die Nautilus kann man auf die Quilts von den vielen Hersteller aus den USA zurückgreifen.

Welches Tarp benötige ich für die KOMA/Nautilus?

Für beide Hängematten würde ich ein Tarp mit einer Größe von mindesten 3×3 Meter empfehlen. Für dauerhaft schlechtes Wetter ist eine längere Ridgeline (Länge in Längsrichtung) von 3,3m und mehr von Vorteil.

Gibt es besondere Garantieleistungen?

Ich halte mich an die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung. Ich versuche meine Produkte in höchst möglicher Qualität herzustellen. Ein gutes Endergebnis und Kundenzufriedenheit ist mir sehr wichtig. Solltest Du trotzdem einmal nicht zufrieden sein, kriegen wir das schon geregelt.

Mir ist meine Matte kaputt gegangen. Kann ich sie dir zur Reparatur zu schicken?

Natürlich. Vorab wären Fotos hilfreich um die Beschädigung schon mal zu sichten. Welche Reparatur sinnvoll und möglich ist, kann ich dann am Original sehen.

Kannst Du mir ein bestimmtes Produkt von Dutchwaregear.com besorgen?

Einfach mal anfragen. Wenn es zeitlich und logistisch passt – warum nicht?
Translate »